vortrag

harbour soundscapes

Vortrag auf dem Hambruger Hafenkongresss /28.5.2017 / 18.30 / designxport Hamburg////  Sound als Ausgangspunkt für Erforschungen von Hafen und Stadt am Beispiel des “Vancouver Soundscape Projektes” (1969), der “Simphony of Sirens” von A. Avraamov  (1922) und des Projektes “Call to

/ No comments

harbour soundscapes

Vortrag auf dem Hambruger Hafenkongresss /28.5.2017 / 18.30 / designxport Hamburg////  Sound als Ausgangspunkt für Erforschungen von Hafen und Stadt am Beispiel des “Vancouver Soundscape Projektes” (1969), der “Simphony of Sirens” von A. Avraamov  (1922) und des Projektes “Call to

/ No comments

metroZones projects on urban issues

23.3.2017/// 7 pm/// SUPERMARKT  Mehringplatz 9, 10696 Berlin//// In the context of the Switch On Mehringplatz  program  – Stragegies for Change – metroZones introduces the manifold experience in urban research, art and education. metroZones will present some of their recent

/ No comments

metroZones projects on urban issues

23.3.2017/// 7 pm/// SUPERMARKT  Mehringplatz 9, 10696 Berlin//// In the context of the Switch On Mehringplatz  program  – Stragegies for Change – metroZones introduces the manifold experience in urban research, art and education. metroZones will present some of their recent

/ No comments

politics of learning

Roundtable at Panteion University, Athens /// Thursday 15th of April  2017, 6 pm /// The roundtable is part of  Learning from documenta – Athens Arts Obervatory, a research project situated between anthropology, art and the media and interested in the move of part of

/ No comments

politics of learning

Roundtable at Panteion University, Athens /// Thursday 15th of April  2017, 6 pm /// The roundtable is part of  Learning from documenta – Athens Arts Obervatory, a research project situated between anthropology, art and the media and interested in the move of part of

/ No comments

urbanize – stadt der vielen

Input zur metroZones Schule auf dem derive urbanize festival  im Ballhaus Gschwandner, Wien. Am 13. und 14. Oktober 2016 treffen sich internationale Akteurinnen und Akteure einer neuen  urbanen Praxis aus Architektur, Stadtplanung, Kunst, Design, Aktivismus, Stadtforschung, Verwaltung und Politik in

/ No comments

urbanize – stadt der vielen

Input zur metroZones Schule auf dem derive urbanize festival  im Ballhaus Gschwandner, Wien. Am 13. und 14. Oktober 2016 treffen sich internationale Akteurinnen und Akteure einer neuen  urbanen Praxis aus Architektur, Stadtplanung, Kunst, Design, Aktivismus, Stadtforschung, Verwaltung und Politik in

/ No comments

transdisziplinäre stadtforschung

global prayers – neue methoden der transdiziplinären stadtforschung /// Urban Research Symposium  /// Stadtforschung im Gespräch  ///21.4.2016 /// 18.00 /// hil E 67, ETH Hönggerberg, Zürich Das international angelegte Forschungs- und Ausstellungsprojekt Global Prayers – Erlösung und Befreiung in der Stadt nimmt Fragen nach

/ No comments

transdisziplinäre stadtforschung

global prayers – neue methoden der transdiziplinären stadtforschung /// Urban Research Symposium  /// Stadtforschung im Gespräch  ///21.4.2016 /// 18.00 /// hil E 67, ETH Hönggerberg, Zürich Das international angelegte Forschungs- und Ausstellungsprojekt Global Prayers – Erlösung und Befreiung in der Stadt nimmt Fragen nach

/ No comments

enqelab street

#UrbanHegemony Project /// ZKU 13 to 27 November 2015 /// Talk about the street as public space,  everyday practice and artistic intervention with Alireza and  Dr. Kathrin Wildner /// 26th November, 6.00 pm /// “Enqelab Street” is the first exhibition in a series

/ No comments

enqelab street

#UrbanHegemony Project /// ZKU 13 to 27 November 2015 /// Talk about the street as public space,  everyday practice and artistic intervention with Alireza and  Dr. Kathrin Wildner /// 26th November, 6.00 pm /// “Enqelab Street” is the first exhibition in a series

/ No comments

wir sind nie urban gewesen

Freitag, 09. Oktober 2015, Institut für Europäische Ethnologie  | Universität Wien; Schlusskommentar der Tagung //// Im 21. Jahrhundert erfährt das Urbane angesichts eines nie dagewesenen Urbanisierungsgrades wissenschaftlich und gesellschaftlich eine Hochkonjunktur. Nicht jede Stadt erfüllt jedoch die gängigen Vorstellungen von Urbanität. Die

/ No comments

wir sind nie urban gewesen

Freitag, 09. Oktober 2015, Institut für Europäische Ethnologie  | Universität Wien; Schlusskommentar der Tagung //// Im 21. Jahrhundert erfährt das Urbane angesichts eines nie dagewesenen Urbanisierungsgrades wissenschaftlich und gesellschaftlich eine Hochkonjunktur. Nicht jede Stadt erfüllt jedoch die gängigen Vorstellungen von Urbanität. Die

/ No comments

charla de los lunes

El  lunes, 28 de septiembre, nos acompaña en el ciclo de Charlas la Dra. Kathrin Wildner con su charla “Metodologías experimentales y artisticas para los estudois urbanos“.  Ella es antropóloga urbana y trabaja en grupos interdisciplinarios de investigación en grandes

/ No comments

charla de los lunes

El  lunes, 28 de septiembre, nos acompaña en el ciclo de Charlas la Dra. Kathrin Wildner con su charla “Metodologías experimentales y artisticas para los estudois urbanos“.  Ella es antropóloga urbana y trabaja en grupos interdisciplinarios de investigación en grandes

/ No comments

sonic politics of space

Urban soundscapes in comparative perspective.  30.5.2015, 19 Uhr, OOR Saloon, Anwandstr. 30, Zürich. Input & Diskussion zu sound/stadt/forschung. Die Stadtethnologin Kathrin Wildner erzählt anhand einiger ihrer Forschungsprojekte über ihre Annäherung an urbane Soundscapes und spricht darüber, wie sie in ihrer Forschungspraxis

/ No comments

sonic politics of space

Urban soundscapes in comparative perspective.  30.5.2015, 19 Uhr, OOR Saloon, Anwandstr. 30, Zürich. Input & Diskussion zu sound/stadt/forschung. Die Stadtethnologin Kathrin Wildner erzählt anhand einiger ihrer Forschungsprojekte über ihre Annäherung an urbane Soundscapes und spricht darüber, wie sie in ihrer Forschungspraxis

/ No comments

design-anthropology

Dienstag, 28. April 2015 um 18 Uhr. Kathrin Wildner zu Gast im Kolloquium des Instituts für Kulturanthropologie der Universität Hamburg. Überlegungen zum Verhältnis von Design, Urbanität und Stadtforschung. Beispiele der Aneignung öffentlicher Infrastruktur bei Protestveran-staltungen  -  Mexiko City. Gibt es ein bestimmtes urbanes

/ No comments

design-anthropology

Dienstag, 28. April 2015 um 18 Uhr. Kathrin Wildner zu Gast im Kolloquium des Instituts für Kulturanthropologie der Universität Hamburg. Überlegungen zum Verhältnis von Design, Urbanität und Stadtforschung. Beispiele der Aneignung öffentlicher Infrastruktur bei Protestveran-staltungen  -  Mexiko City. Gibt es ein bestimmtes urbanes

/ No comments

voice observatory

April 13st, 19:00. The Sound of Global Prayers – Research on urban soundscapes. Lecture by  Kathrin Wildner at Errant Bodies Project Space for Sound Art, Berlin, Kollwitzstrasse 97, 10435 Berlin. Urban spaces are composed by contradictions, transformations, and processes of negotiation. Listening to the sound, its performative aspects

/ No comments

voice observatory

April 13st, 19:00. The Sound of Global Prayers – Research on urban soundscapes. Lecture by  Kathrin Wildner at Errant Bodies Project Space for Sound Art, Berlin, Kollwitzstrasse 97, 10435 Berlin. Urban spaces are composed by contradictions, transformations, and processes of negotiation. Listening to the sound, its performative aspects

/ No comments

klang-kontakte

“Sound of Global Prayers. Skizzen zur Erforschung der Stadt durch Sound.” Vortrag auf der Tagung Klang- Kontakte. Kommunikation, Konstruktion und Kultur von Klängen. Warburg-Haus, Hamburg. 6.und 7. Februar. http://www.isa-lohmann-siems-stiftung.de/

/ No comments

klang-kontakte

“Sound of Global Prayers. Skizzen zur Erforschung der Stadt durch Sound.” Vortrag auf der Tagung Klang- Kontakte. Kommunikation, Konstruktion und Kultur von Klängen. Warburg-Haus, Hamburg. 6.und 7. Februar. http://www.isa-lohmann-siems-stiftung.de/

/ No comments

brot und spiele

7.10., 19.30 Uhr, Centro Sociale - Sportgroßevents, städtische Umstrukturierung und Widerstand. Internationale Sportveranstaltungen wie Fußballweltmeisterschaften oder Olympische Spiele haben vielfältige Funktionen und Folgen für die Austragungsorte. Sie sind nicht nur ein sportlicher Wettbewerb, der dicke Profite in die Taschen der Weltsportverbände

/ No comments

brot und spiele

7.10., 19.30 Uhr, Centro Sociale - Sportgroßevents, städtische Umstrukturierung und Widerstand. Internationale Sportveranstaltungen wie Fußballweltmeisterschaften oder Olympische Spiele haben vielfältige Funktionen und Folgen für die Austragungsorte. Sie sind nicht nur ein sportlicher Wettbewerb, der dicke Profite in die Taschen der Weltsportverbände

/ No comments

the sound of große bergstrasse

27.8.2014, 19.00. Soundwalk und Diskussion mit Kathrin Wildner und Joachim Häfele. Im Rahmen der Ausstellung – Vom Zustand der Stadt  -  von Johanna Klier. Neue Große Bergstraße 146, Hamburg Altona. Wie hört sich ein Wohnblock, eine Fussgängerzone, ein Möbelhaus an?

/ No comments

the sound of große bergstrasse

27.8.2014, 19.00. Soundwalk und Diskussion mit Kathrin Wildner und Joachim Häfele. Im Rahmen der Ausstellung – Vom Zustand der Stadt  -  von Johanna Klier. Neue Große Bergstraße 146, Hamburg Altona. Wie hört sich ein Wohnblock, eine Fussgängerzone, ein Möbelhaus an?

/ No comments

global prayers

Ethnographische Methoden der interdisziplinären Stadtforschung_Vortrag  am  Institut für Ethnologie, Universität Hamburg,  Dienstag, 13.05.2014  18 Uhr.

/ No comments

global prayers

Ethnographische Methoden der interdisziplinären Stadtforschung_Vortrag  am  Institut für Ethnologie, Universität Hamburg,  Dienstag, 13.05.2014  18 Uhr.

/ No comments

lefebvre dialog

Do, 16.01.14, 19 Uhr Kunsthalle Hamburger Platz, KHB Weißensee „Lefebvre oder die Suche nach einer (künstlerischen) urbanen Praxis” Ein Dialog zwischen Elisa T. Bertuzzo und Kathrin Wildner

/ No comments

lefebvre dialog

Do, 16.01.14, 19 Uhr Kunsthalle Hamburger Platz, KHB Weißensee „Lefebvre oder die Suche nach einer (künstlerischen) urbanen Praxis” Ein Dialog zwischen Elisa T. Bertuzzo und Kathrin Wildner

/ No comments

lo urbano – städtische perspektiven aus lateinamerika

Zeit & Ort: 16.12. 2013, 19 Uhr, LAI, Boltzmannstraße 1, Berlin Mexiko-Stadt, Buenos Aires oder Sâo Paulo sind seit langem beliebte Forschungsfelder der internationalen Metropolenforschung. Weit weniger bekannt hingegen ist hierzulande, wie Lateinamerikaner_innen selbst das Städtische beforschen, welche konzeptuellen Ansätze

/ No comments

lo urbano – städtische perspektiven aus lateinamerika

Zeit & Ort: 16.12. 2013, 19 Uhr, LAI, Boltzmannstraße 1, Berlin Mexiko-Stadt, Buenos Aires oder Sâo Paulo sind seit langem beliebte Forschungsfelder der internationalen Metropolenforschung. Weit weniger bekannt hingegen ist hierzulande, wie Lateinamerikaner_innen selbst das Städtische beforschen, welche konzeptuellen Ansätze

/ No comments

potentialitäten des urbanen

Potenzialitäten des Urbanen – aufspüren, befragen, aktualisieren. Hamburg, Juni 2013. Vortragsreihe der Fachbereiche Kultur der Metropole und Urban Design der HafenCity Universität Hamburg koordiniert  von Alexa Färber, Bernd Kniess und Kathrin Wildner. Stadt verändert sich. Ständig. Sie besteht nicht nur aus „Gebautem“,

/ No comments

potentialitäten des urbanen

Potenzialitäten des Urbanen – aufspüren, befragen, aktualisieren. Hamburg, Juni 2013. Vortragsreihe der Fachbereiche Kultur der Metropole und Urban Design der HafenCity Universität Hamburg koordiniert  von Alexa Färber, Bernd Kniess und Kathrin Wildner. Stadt verändert sich. Ständig. Sie besteht nicht nur aus „Gebautem“,

/ No comments